Dolo-Taping

"Den Schmerz bekleben, den Körper aufrichten":
Beim Taping werden Muskelgruppen mit einem flexiblen Baumwollband in ihrem Verlauf beklebt. Dieses bringt den Patienten in seine natürliche Aufrichtung und Statik zurück. Das Tape bewirkt eine sanfte Dauermassage und die Stoffwechselleistung von Haut-, Binde- und Muskelgewebe wird verbessert. Viele Krankheiten lassen sich mit Taping behandeln und zwar:

- Lendenwirbelsäulen- und Ischiasbeschwerden
- Sehnenscheidentzündung
- Tennisellbogen
- Fersensporn
- Kniebeschwerden




Christa Blechert, Hünsborner Straße 17, 57482 Wenden Tel: 02762-400405 E-mail: Christa.Blechert@gmx.net