Was erwartet Sie bei mir?

Sollten sie an einer homöopathischen Behandlung interessiert sein, erwartet sie bei mir folgendes:
Der erste Besuch in meiner Praxis dauert ca. 2 Stunden, damit ich Sie kennenlernen und mir ein Bild von ihnen und ihren Beschwerden machen kann.

Ich erstelle eine sogenannte Erstanamnese, in denen ich Ihnen viele Fragen bezüglich ihrer Krankheit, ihrer persönlichen Vorlieben und Abneigungen stelle.
Ebenfalls sind die in Ihrer Familie vorkommenden Krankheiten und ihr Impfpass wichtig für mich.
Anschließend werte ich sämtliche Angaben die sie mir gemacht haben aus und suche dann das entsprechende Mittel für sie heraus.
Sie bekommen dann einen Folgetermin, indem wir besprechen wie gut ihnen das Mittel geholfen hat.
Dieser Termin dauert ca. 30 Minuten.

Natürlich behandele ich auch akute Erkrankungen, wie z.B. Erkältungskrankheiten, dazu benötige ich ca. 15 Minuten.

Patienteninformation

Während einer homöopathischen Behandlung ist zu beachten, dass die Wirkung homöopathischer Medikamente immer von ätherischen Ölen gestört und beeinträchtigt wird.
Daher sind während der Behandlung Pfefferminz, Menthol und Eukalyptusessenzen streng untersagt.
Diese befinden sich z.B. in Zahncreme, Mundwasser, Kaugummis und Bonbons.
Am Ende eines jedes Aufnahmegespräches werden die entsprechenden störenden Substanzen besprochen.
Bewahren sie die Medikamente immer fern von allen elektrischen Geräten auf.
Elektromagnetische Felder beeinträchtigen negativ die Wirkung der Arznei, was besonders bei Mikrowellengeräten und Handys zu beachten ist.




Christa Blechert, Hünsborner Straße 17, 57482 Wenden Tel: 02762-400405 E-mail: Christa.Blechert@gmx.net